Prinzessinnengärten

Prinzenstrasse 35 – 38 / Prinzessinnenstrasse 15,
U-Bahn Moritzplatz
Berlin
BE 10969

Prinzessinnengärten

GartenÖkologischer Landschaftsbau

Übersicht

Jungpflanzen
Noch keine Bewertungen vorhanden

LANDWIRTSCHAFT IN DER STADT: WARUM WIR ES AUF DER STRASSE TUN

Nomadisch Grün betreibt mit den Prinzessinnengärten eine mobile, soziale und ökologische Landwirtschaft am Morizplatz in Berlin-Kreuzberg. Mit transportablen Hochbeeten wird eine ungenutzte städtische Brachflächen in einen ökologische Nutzgarten verwandelt. Dieses produktive Grün schafft einen Ort neuen urbanen Lebens, an dem wir gemeinsam mit Freunden, Nachbarn und Interessierten arbeiten, lernen und entspannen.
Öffnungszeiten Garten & Café: täglich 13 bis 22 Uhr
Gartensprechstunde: Donnerstags 15 bis 20 Uhr

Jeden Donnerstag ab 15:00 Uhr: Gartenarbeitstag und Sprechstunde
Jeder der mitpflanzen, die Arbeitsweise des Prinzessinnengartens kennen lernen oder einfach nur Fragen stellen will ist herzlich eingeladen.

Täglich 13:00 bis 22:00 Uhr: Das Gartencafé ist geöffnet.
Täglich gibt es einen einfachen Mittagstisch.
Freitag bis Sonntag wird gegrillt.

Location:

Javascript is required to view this map.

Kommentare (1)

URBANE LANDWIRTSCHAFT
Nomadische Beete

Wo Brache war, soll Garten werden. So lautet der Leitspruch der Berliner Initiative "Nomadisch Grün".

Und mit Recyclingkörben und Bioerde haben sie mobile Hochbeete geschaffen, vietnamesischen Blattkoriander gepflanzt, Minze und Rettich. Prinzessinnengärten werden sie genannt, die kleinen ökologischen Mini-Oasen in der Großstadt Berlin.

Dörte Fiedler hat die Stadtgärtner besucht und sich das Konzept von Nomadisch Grün erläutern lassen.

http://wissen.dradio.de/index.40.de.html?dram:article_id=2922&sid=&random=c93469

-

Kommentar hinzufügen

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Verbindungen

Compare related sites, explore the related maps, find out about volunteering, how to get here and more. Soon, you will find ways to share this map here, too.

Anfahrtsweg

Kontakte

Every site using the same primary Icon on Open Green Map is automatically linked here. You can compare different approaches and solutions on this map and others around the world.
Ähnliche Orte weltweit
Choose a connections category from the list on the left.

Multimedia

Jungpflanzen

image Hinzugefügt von Anonym

add photo, video, PDF

Auswirkungen

No impacts have been left for this site yet - be the first!

URBANE LANDWIRTSCHAFT
Nomadische Beete

Wo Brache war, soll Garten werden. So lautet der Leitspruch der Berliner Initiative "Nomadisch Grün".

Und mit Recyclingkörben und Bioerde haben sie mobile Hochbeete geschaffen, vietnamesischen Blattkoriander gepflanzt, Minze und Rettich. Prinzessinnengärten werden sie genannt, die kleinen ökologischen Mini-Oasen in der Großstadt Berlin.

Dörte Fiedler hat die Stadtgärtner besucht und sich das Konzept von Nomadisch Grün erläutern lassen.

http://wissen.dradio.de/index.40.de.html?dram:article_id=2922&sid=&random=c93469

-

Kommentar hinzufügen

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.
Spende an GreenMaps